Minis (07.August)

Und nun ist es so weit.

Fast ging es zu schnell vorbei.

Eine schöne Zeit.

Doch sie ist reif.

 

In dieser kurzen Zeit

Habt Ihr wahre Freundschaft gezeigt:

Wie gut es immer tat,

Wenn Ihr alle zusammen wart,

Und ich saß allein am Rand.

Zwischen uns bleibt eine Wand.

 

Wie schön es doch war,

sich darauf zu verlassen:

Mach ich etwas falsch,

Werden alle mich hassen.

 

Ich war fast ohne jede Macht,

Ausgelacht,

Das Opfer jeder Nacht.

 

Als ich es verstand

War ich allein.

Denn niemand

Hat mir was gesagt.

 

Ich flüstere nur in mein Kissen:

"Euch werd' ich nicht vermissen!"

Und solltet Ihr dies jemals lesen:

Ich wünscht', es wär nicht so gewesen,

Wie es nun eben einmal war.

 

Ich danke Euch für diese Zeit.

Und der Rest tut mir leid.

Es ist so weit.

Ich bin bereit.

Kommentare: 1
  • #1

    Josephine (Donnerstag, 04 September 2014 08:50)

    Vom dritten bis zum achten August fand die Ministrantenwallfahrt nach Rom statt. Die, von denen ich in der GS dachte, dass sie meine Freunde wären, haben mich damals wohl getäuscht.


Erddämmerung (17.August)

Klüger als je gedacht

Schöner als je gesehen

Ich dünkte mich überlegen

Ich erstarre in ihrer Macht

 

Lieber als je vernommen

Beherrschter als je gezeigt

Ich hätte mich nie vor ihr verneigt

Das macht mich ganz beklommen

 

In einer langen Zeit

Hat sie nichts gezeigt

In der Öffentlichkeit

Bleibt sie "dumm" in Ewigkeit

 

Ich kenne sie nicht

Nicht als die die sie ist

Die die sie war

So wie man sie sah

Kommentare: 1
  • #1

    Josephine (Donnerstag, 04 September 2014 08:58)

    Wenn man eine Person seit Jahren kennt und danach trotzdem immer wieder neue Dinge entdeckt, die man an dieser Person bewundern kann... LOL. Die betreffende Person wird's schon wissen, und JFG743 auch, wenn es sich dazu herablassen würde, anderer Leute Bücher zu lesen.


La question (28. August)

Mein Leben

Vollendet

Sorgenfrei

Reisefertig.

 

Um ehrlich zu sein:

Meine Erfolge sind klein,

Meine Ziele sind groß,

Doch dafür bin ich zu doof.

 

Mich lockt das größte Versprechen,

Die Freiheit, afzubrechen

In eine neue Welt,

Wenn mich hier nichts mehr hält.

 

Mein Leben

Vollendet

Sorgenfrei

Reisefertig.

 

Auf dass ich etwas erfahre

Über das Eine Wahre,

Über das Leben Danach

Oder den Ewigen Schlaf.

 

Das größte Rätsel, seit wir existieren.

Es zu lösen würd' ich gern probieren.

Alles Wissen zu studieren...

Was hätt' ich auch zu verlieren?

 

Mein Leben

Vollendet

Sorgenfrei

Reisefertig.

 

Doch vor dem letzten Stück

Hält mich etwas zurück.

Ich weiß nicht, was genau.

Doch wenn ich um mich schau,

Schieb' ich das Ganze lieber auf.

 

:)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Josephine (Donnerstag, 04 September 2014 09:00)

    Für alle, die das nicht wissen: "la question" ist französisch und bedeutet "die Frage". Und klingt als Überschrift besser als "Selbstmordgedanken", vor allem, wenn ich es ohnehin nicht ernst meine.